Persag Personalvermittlung

Elektroingenieur

Für eine Stelle im Bereich Embedded Software Entwickler suchen wir eine/n motivierte/n Mitarbeiter/in mit folgendem Profil.

Ausbildung: Abgeschlossenes SW Ingenieur-oder Nachdiplomstudium

Deutsch mündlich: Muttersprache
Deutsch schriftlich: Muttersprache
Englisch mündlich: sehr gut
Englisch schriftlich: sehr gut

Die Stelle bietet

Stellenbeschrieb: Unser Kunde, in der Region Bern ansässig, entwickelt seit über 35 Jahren massgeschneiderte Software -und Elektroniklösungen und realisiert herausfordernde Projekte rund um embedded Systems, Internet of things, RFID, Messtechnik und mobile Applikationen.

In Ihrem Auftrag suchen wir eine/n motivierten
Embedded Software Entwickler

In dieser spannenden Funktion tragen Sie die Mitverantwortung für die Entwicklung der aktuellen und zukünftigen Produktegeneration und deren Ansteuerungssoftware. Unter Einsatz von modernsten Technologien und Methoden realisieren Sie Softwareentwicklungsprojekte. Als erfahrener Softwareingenieur begleiten Sie alle Entwicklungsetappen (Anforderungsanalyse, Design, Implementation, Testing, Inbetriebnahme und Wartung. Die Zusammenstellung der nötigen Unterlagen gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet.

Ihr Anforderungsprofil

  • Embedded Softwareentwicklung im Team von 4-8 Personen
  • Fundierte Kenntnisse C
  • Erfahrung mit Microcontrollern, vorzugsweise STM32, SPI, I2C Bus-system, Bluetooth, Low Energie, Nordic BLE Stack
  • Dokumentation und Versionskontrolle DOORS, Enterprise Architect und GIT
  • Erfahrung in Cyber Security (Pairing, Encryption)
  • Unit Tests mit Cppu (Test driven Developpement)
  • Medizinaalapplikation, Spass an der Arbeit in einem professionellen, von Normen reguliertem Umfeld
  • Abgeschlossenes SW Ingenieur-oder Nachdiplomstudium und Erfahrung im Embedded SW ist ein Muss


Stellenantritt: sofort oder nach Vereinbarung
Beschäftigungsdauer: unbefristet
Pensum: 100%
Arbeitsort: Solothurn

Müller Mathias
PERSAG AG
2555 Brügg BE
032 323 22 73

mueller@persag.ch
Skills

Posted on

29. Oktober 2020

Share This